not gonna eat today
  Startseite
  Archiv
  wer bin ich?
  die es und ich
  Stats & Goals
  Thinspo
  Videos
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

not gonna eat tomorrow

http://myblog.de/jane-doe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Was für eine Essstörung hast du selbst? schwierig zu sagen, da ich für keine schublade alle kriterien erfülle. ednos würd dann wahrscheinlich am besten passen.

Schildere die Anfänge und den groben Verlauf deiner Essstörung: angefangen mit bulimie (c.a. 1999), über diverse diäten, reine fresserei auf 82kg hoch (bis 2004), wieder runtergehungert und jetzt dank disziplinlosigkeit bei um die 60 eingependelt. das soll sich aber bald ändern

Machst du eine Therapie oder hast du je eine aufgrund deiner Essstörung gemacht? ich hab noch nie eine therapie deswegen gemacht, ich habe immer den anderen 'kram' in den vordergrund gestellt und behandeln lassen

Was bedeutet Pro Ana für dich? eigentlich nichts, weil ich mich nicht als solche bezeichnen würde. eine krankheit kann kein lifestyle sein und ich finde es eher lächerlich, sie so zu glorifizieren. andererseits bin ich im moment selber nicht daran interessiert, hinsichtlich dessen etwas an mir zu ändern. allerdings würde ich das nicht als pro bezeichnen.

Könntest du dir vorstellen, eines Tages die Essstörung hinter dir zu lassen? eine essstörung lässt man nie hinter sich. man kann nur lernen, mit ihr zu leben und stärker zu sein, als sie. vielleicht ist das irgendwann auch bei mir der fall. man wirds sehen

Welche Vorteile ziehst du aus der Essstörung? kontrolle.

Mit welchen Nachteilen hast du zu kämpfen? haarausfall, schlechte zähne, allgemein anfällig für krankheiten, lanugo, lügereien, viel stress

Konsumierst du Drogen, Abführmittel, Anabolika, Ephedrin o.ä., um deine Gewichtsabnahme zu beschleunigen? afm eher selten und ephedra

Wenn du noch minderjährig bist und / oder bei deinen Eltern lebst, wie ist ihre Einstellung zu deiner Essstörung und was wissen sie davon? ich lebe bei meiner mutter und sie weiß nichts.

Inwiefern bestimmt die Essstöung deinen Tagesablauf? die es bestimmt alles. das morgendliche wiegeritual, wann ich ins bett gehe (nicht schlafen können vor hunger), ob ich sport mache, wie ich koche, kalorienzählen. sie begleitet mich den ganzen tag-rund um die uhr.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung