not gonna eat today
  Startseite
  Archiv
  wer bin ich?
  die es und ich
  Stats & Goals
  Thinspo
  Videos
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

not gonna eat tomorrow

http://myblog.de/jane-doe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
eigentlich existiert dieser blog schon ein gutes jahr, jedoch hab ich nie regelmäßig geschrieben. heute habe ich mich dann dazu entschlossen, die alten beiträge zu löschen (das war echt zu deprimierend, ich wog damals weniger als jetzt -.-) und einen neuanfang zu wagen.

essenstechnisch ists seit letzten freitag wieder absolut im rahmen. ich scheine meine kontrolle wieder gefunden zu haben. klar kreisen meine gedanken die ganze zeit nur ums essen, aber ich kann besser widerstehen.

hatte heute:
1 cappuccino
1 kleiner salat mit wenig dressing
1 normales brötchen

morgen muss ich kochen (wohne leider noch zu hause). aber mitessen werde ich nur wenig. die ausrede vonwegen "ich hab beim kochen schon soooo viel probiert, ich bin fast satt" zieht irgendwie immer.

wird wirklich zeit, dass ich ausziehe und ich mir gemeinsame mittagessen sparen kann. dann fällt es mir das abnehmen sicher um einiges leichter. aber lange wird es nicht mehr dauern. es hängt nur noch davon ab, ob ich bafög bekomme, wenn ich bald wieder zur schule gehe. und das ist zu 90% sicher
3.12.07 22:04


wiegen...

ich habe mich das letzte mal vor einigen tagen gewogen: 61.8. mehr schock ging echt garnicht. ich frage mich ernsthaft, wie ich nur wieder so fett werden konnte. wo ich es damals doch schon auf fast 50 runter geschafft habe.
morgen früh werde ich mich wieder auf die waage trauen und inständig hoffen, dass es bloß weniger ist, als diese furchtbaren 61.8.

ich kann irgendwie nicht schlafen und wusel die ganze zeit im netz rum. werde noch eine rauchen, eine neue wärmflasche machen und es dann nochmal versuchen. im bett ists wenigstens schön warm *frost*
3.12.07 23:35


ein guter start in den tag

59.5
damit lässt sich wirklich arbeiten^^ hat sich die disziplin doch gelohnt. und ich weiß, dass ich weiter durchhalten werde.
wenn ich bei 55 angekommen bin, werde ich wohl auch ein foto hier reinstellen. allerdings ohne kopf

heute nachmittag geh ich mit meinem freund in die stadt shoppen. ich werde mir aber noch nichts kaufen, denn noch habe ich nichts verdient. mit 58 gibts was. als belohnung. und dass ich weitermache und nicht aufgebe.
4.12.07 09:57


ich war die letzten beiden tage bei meinem freund. ich weiß nicht warum, aber ich habe das gefühl, dass ich jegliche kontrolle verliere, sobald ich dort bin. als wäre alleine seine anwesenheit eine erlaubnis zu essen. essen kann das das schon fast nicht mehr nennen: fressen trifft es besser. und so bin ich mir sicher, dass ich wieder zugenommen habe. wiegen konnte ich mich nicht, weil die waage dort so ungenau ist und ich mich nur auf mein digitales teil verlasse. also wird heute gefastet und auf ein gutes ergebnis morgen früh gehofft.
6.12.07 15:21


ich bin einfach nur ein verfressenes stück undiziplinierte scheiße. ein einziger doofer schoko-nikolaus bringt mein ganzes konzept durcheinander. hab ihn + den rest, den ich in mich hineingeschaufelt habe zum glück wieder herausbefördert. alleine das gefühl des aufgeblähten bauchs war so unerträglich, dass ich nichts dagegen tun konnte, und einen moment später schon über der kloschüssel hing. hab danach noch ephe genommen, damit ich heute nicht nocheinmal versage.
und heute abend feiere ich mir den kopf frei

7.12.07 13:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung